Mit CD-Schredder CDs und Bankkarten vernichten

Maßnahmen um CDs oder DVDs unleserlich zu machen

Auf optischen Datenträgern wie CD-ROMs, DVDs oder Blu-ray-Discs landen immer mehr private, geschäftliche und persönliche Dateien. Häufig Fotos, Dokumente oder sensible Daten, die nicht in fremde Hände gelangen sollten. Dabei greifen sowohl der Geschäftsmann wie auch der Privatanwender gerne auf CDs oder DVDs als Datenspeicher zurück, sind doch auf eine solche rasch entsprechende Dateien gebrannt. In Anbetracht dessen stellt sich zwangsläufig irgendwann fast jedem Nutzer die Frage, wie die Discs, wenn die Daten überholt sind oder nicht mehr länger gebraucht werden, zu vernichten und zu entsorgen sind.

Fast jeder nutzt andere Methoden um CDs oder DVDs zu zerstören, und wer Anleitungen sucht, der findet zumindest im Internet dutzende Anregungen. Anwender beschreiben, dass sie ihre CDs zerkratzen, zerbrechen, zerschneiden oder mit der Stahlbürste, der Schere oder einem Messer bearbeiten. Selbst die Mikrowelle soll angeblich dazu dienen können eine CD unbrauchbar zu machen. Gemeinhin mögen all diese Maßnahmen funktionieren, im Sinne einer kompletten Zerstörung des Datenträgers und einer damit verbundenen Vernichtung von Dateien. Allerdings darf eine mögliche Verletzungsgefahr beim Brechen oder Schneiden von CDs oder DVDs nicht unerwähnt bleiben!

CD-Vernichter zum Schreddern von CDs

Spezielle CD-Schredder ermöglichen das Schreddern von CDs, DVDs, wie auch von Plastik- oder Magnetstreifenkarten (z.B. Versicherungs- oder Kreditkarten). Ein guter CD-Vernichter ist dabei mit einem hochwertigen Messersystem und einem leistungsstarken Motor ausgestattet, um selbt Kunststoff in kleinste Fragmente zu verwandeln. Im gewöhnlichen Papierschredder hat eine CD allerdings nichts verloren. Die Walzen sind im Regelfall auf das Schreddern von Papier ausgelegt, und das Getriebe zu leistungsschwach, so dass erst der CD-Schredder mit mehr Krafteinsatz die deutlich stärkeren und härteren Plastikkarten oder CDs schreddert.

Aktenvernichter als CD-Shredder

Der Aktenvernichter hat längst im Privathaushalt Einzug gefunden. Derartige Papierschredder stehen in unzähligen Wohnungen, machen Kontodaten unleserlich, und zerkelinern Rechnungen, Verträge und andere sensible Informationen in nicht mehr zusammensetzbare kleine Einzelteilchen.

Nicht wenige Modelle sind mit einem spezellen, separaten Schneidwerk ausgestattet, was als CD-Shredder dem Schreddern von CDs, DVDs oder Blur-ray-Discs dient. Derartige Aktenvernichter werden oft auch als Multischredder bzw. Multishredder bezeichnet. Eine entsprechende Funktion als CD-Schredder sollte der entsprechenden Leistungsbeschreibung beigefügt sein.
Eine solche Möglichkeit CDs zu schreddern ist besonders elegent, braucht es doch neben dem Reißwolf kein weiteres Gerät, und werden doch zugleich die optischen Datenträger auf Knopfdruck, sekundenschnell und verletzungsfrei vernichtet und dem Abfall zugeführt.

Kein CD-Schredder zur Hand?

Maßnahmen CD-ROMs oder DVDs zu vernichten kursieren zahlreiche. Nicht wenige Bedingen ein gewisses Verletzungsrisiko, so dass die Verwendung eines CD-Schredders zum Schreddern ganz explizit empfohlen wird! Ebenso sollte das Entsorgen auf diese Weise nur von einem Erwachsenen durchgeführt werden. Abzuraten ist weiterhin von der Möglichkeit eine Disk für mehrere Sekunden in der angeschalteten Mikrowelle zu belassen. Dies kann durch Funkenbildung gefährlich werden und die Mikrowelle schwer beschädigen.

  1. Wer keinen CD-Schredder nutzen möchte, der hat prinzipiell die Möglichkeit die Datenträger mit einer alten, kräftigen, schweren Schere zu zerschneiden. Aufpassen sollte man vor möglichen Splittern und entstehenden scharfen Kanten.
  2. Alternativ besteht die Möglichkeit die Datenschicht der CD zu zerkratzen bzw. zu zerschneiden, indem ein Messer darüber geführt wird.
  3. Wenn die CDs zerbrochen oder mit einem Hammer zerschlagen werden, dann empfiehlt es sich diese zumindest im Vorfeld in ein Handtuch einzuschlagen und Sicherheitshandschuhe zu tragen.
Unsere Empfehlung:
Der Testsieger

Meistgelesene Beiträge:

Aktenvernichter Tester

Über mich:

Datenschutz ist wichtig, und so habe ich vor Jahren beruflich erstmals den Aktenvernichter lieben gelernt. Für den Privathaushalt folgte bald ein Papierschredder vom Discounter, und dann das Vergnügen mit einigen weiteren Modellen. Mit dem 'Aktenvernichter Test' habe ich eigene Erfahrungen, Erkenntnisse und Testergebnisse gebündelt und ausgewertet, um Ihnen eine Hilfe bei möglichen Kaufentscheidungen zu bieten.