Sicherheitsstufe 4

Sicherheitsstufe 4 beim Aktenvernichter

Mit einem Schredder der Stufe 4 stoßen Sie in eine Dimension vor, in der es möglich sein muss, Datenträger zu schreddern, die besonders vertrauliche, besonders sensible Daten enthalten. Übertragen auf öffentliche Belange hieße das, dass es sich dabei um Daten handelt, die nur für den Dienstgebrauch bestimmt sind. Wenn Unbefugte Kenntnis über diese Informationen erhalten, kann den Interessen des Unternehmens (oder des Landes) ernsthaft Nachteile zugefügt werden. Die Datenträger müssen so geschreddert werden, dass die Breite der Streifen im Streifenschnitt die sechs Millimeter nicht übersteigt; im Kreuzschnitt darf die Fläche der Partikel bei maximal vier mal 40 Millimetern, also 160 Quadratmillimetern, liegen.

Auch in der Sicherheitsstufe 4 können Sie Aktenvernichter erwerben, die für den Gebrauch im Home Office oder im völlig privaten Rahmen konzipiert worden sind. Was den Preis betrifft, so müssen Sie auch hier nicht unbedingt mehr als 40 Euro ausgeben. Die Schneidleistung variiert hier extrem, es gibt Geräte, die in der Minute vier Blätter vernichten können und Modelle, die auch nur 100 Euro kosten, die das 25-fache an Schneidleistung erreichen. Die Garantie auf die Schneidewalzen ist unterschiedlicher Natur, die Geräuschentwicklung kann bei nur 50, aber auch bei weit über 70 Dezibel liegen. Während jedoch einige Modelle nur für Papier konzipiert sind, können andere neben EC- bzw. Kreditkarten auch CDs vernichten.

Viele Aktenvernichter der Sicherheitsstufe 4 sind tatsächlich lediglich für den Gebrauch zuhause entworfen, achten Sie beim Kauf also darauf, welche Empfehlung auf der Verpackung vermerkt ist. Büroklammern jedenfalls schaffen alle Schredder dieser Klasse. Diese Sicherheitsstufe wird z. B. in medizinischen Bereichen oder in Arbeitsverträgen notwendig.
Unsere Empfehlung:
Der Testsieger

Meistgelesene Beiträge:

Aktenvernichter Tester

Über mich:

Datenschutz ist wichtig, und so habe ich vor Jahren beruflich erstmals den Aktenvernichter lieben gelernt. Für den Privathaushalt folgte bald ein Papierschredder vom Discounter, und dann das Vergnügen mit einigen weiteren Modellen. Mit dem 'Aktenvernichter Test' habe ich eigene Erfahrungen, Erkenntnisse und Testergebnisse gebündelt und ausgewertet, um Ihnen eine Hilfe bei möglichen Kaufentscheidungen zu bieten.